Julia Buntzel (*1991) ist auch im Ländle aufgewachsen. Nach ihrer Holzbildhauer*innenausbildung ebenfalls an dem katholischen Mädcheninternat wie Tete, musste sie schnell raus aus der Provinz, hinein in die Großstädte der Nationen. Sie studierte 2013 bis 2015 Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, doch schnell wurde ihr klar, sie muss nach Berlin. Seit 2015 studiert sie an der Kunsthochschule Berlin Weissensee Bildhauerei.

Nebenbei beschäftigt sie sich auch sehr intensiv mit Tanz und Bewegung und nimmt gerne immer wieder bei verschiedenen Performance -projekten und Workshops teil.

Impulsive Entscheidungen gehören zu ihr wie die ständige Getriebenheit vom Wunsch und dem Kampf der Neuerfindung ihrer Selbst. So war es typisch Julia, 2016 einfach spontan einen Sommer lang nach Tel Aviv zu ziehen, um dort zu tanzen.

Seit 2016 arbeitet sie außerdem bei verschiedenen Theaterproduktionen als Assistentin im Bereich Bühne und Kostüm (Janne Gregor, Harrende Räume und trotzende Menschen, Uferstudios; SheShePop, The ocean is closed, HAU, Gob Squad, Creation am HAU ).

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now